Sportbootführerschein-See

Sportbootführerschein-See

Sportbootführerschein-See

Sportbootführerschein-See

Dieser amtliche Bootsführerschein ist dann notwendig, wenn man ein Segel- oder Motorboot mit einer Leistung von mehr als 15 PS / 11,03 kW auf Seeschifffahrtstraßen der BRD fahren möchte. Auch in fast allen europäischen Ländern ist dieser amtliche Führerschein Pflicht. Die theoretische Ausbildung findet in den Räumen der Segelschule Mondorf als Abendlehrgang (ca. 10 Unterrichtsabende) oder als Intensivlehrgang statt. Kursinhalt sind vor allem: Führerscheinwesen, Knoten, Befeuerungen, Kollisionsverhütungen, Seeschifffahrtsstraßenordnung, Navigation, Manövrieren, Wetterkunde und Sicherheit. Die Praktische Ausbildung wird terminlich mit den Teilnehmern im Unterricht vereinbart.

Prüfungsvoraussetzungen:

  • Ärztliches Attest (auf Vordruck)
  • 1 Passbild 35 x 45 mm
  • KFZ-Führerschein od. polizeil. Führungszeugnis
  • Mindestalter 16 Jahre
Die Prüfungsunterlagen müssen spätestens 14 Tage vor dem Prüfungstermin vorliegen. Da der Kurs während des gesamten Jahres stattfindet, ist ein Beginn jederzeit möglich.

Kursgebühr: 380,- € (zzgl. 29,- € Praxispauschale)

Kombilehrgang See + Binnen: Hiermit können Sie alle Binnen- und Seegewässer befahren. Nach bestandener See-Prüfung können Sie nach 3 weiteren Unterrichtsabenden eine theoretische Binnen-Prüfung machen und erhalten ohne zusätzliche Praxisprüfung den Sportbootführerschein Binnen.

Kursgebühr: 550,- € (zzgl. 29,- € Praxispauschale)

Alle Preise ohne Gewähr für Aktualität.

Anmeldung